Aktuelles

Erneuerung der Eisenbahnbrücke über Steinau: Baumaßnahmen dauern weiter an

Erneuerung der Eisenbahnbrücke über Steinau: Baumaßnahmen dauern weiter an

Die Deutsche Bahn erneuert seit Monaten die Eisenbahnbrücke über die Steinau am Ortsausgang Richtung Witzeeze. Bei den Baumaßnahmen kam es zu unvorhersehbaren Schwierigkeiten beim Baugrund, die zu Verzögerungen im Bauablauf führen. Um den für Mitte April geplanten Abriss der alten Brücke doch noch termingerecht machen zu können, wird an der Baumaßnahme zum Teil im Zwei-Schicht-Betrieb gearbeitet. Es ist daher im Umkreis der Baustelle mit Lärmbelästigungen zu rechnen. Die Deutsche Bahn wird jedoch versuchen, den Zwei-Schicht-Betrieb sowie die Lärmbelästigungen auf ein geringes Maß zu beschränken.
Die Deutsche Bahn bitte für die Unannehmlichkeiten um Verständnis.


Ausführliche Informationen erhalten Sie hier!

Hier kommt es derzeit zu Behinderungen

Die Baumaßnahmen an den Straßen und der Entwässerung im Nüssauer Weg dauern noch an und die Wandervollsperrung bleibt weiterhin bestehen. Bitte beachten Sie die aktuelle Beschilderung in diesem Bereich. Eine Umleitung über die Straßen „Am Steinautal“ und „Ellernortskamp“ ist ausgeschildert. Voraussichtlich können die Baumaßnahmen zu Ende Oktober abgeschlossen werden, ein genauer Zeitpunkt kann jedoch noch nicht genannt werden.


Wandervollsperrung im Nüssauer Weg dauert noch an
Foto: Gemeinde Büchen

Aufgrund der Bauarbeiten für eine Rampenanlage für Rollstuhlfahrer und der Verbesserung der Rettungswege am Sportplatz, kann die Anfahrbarkeit des Kunstrasenplatzes über das Tor an der Möllner Straße nicht gewährleistet werden. Dies kann insbesondere Rettungspersonal (DRK), Trainer und andere Beteiligte betreffen. Der Kunstrasenplatz kann ausschließlich über das Tor der DLRG angefahren werden. Der Rasenplatz wird weiterhin über das Tor der Möllner Straße anfahrbar sein.  Die Bauzeit ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar.



Vom 11.07. bis 28.02.2023 muss der Grüne Weg in Büchen aufgrund von Baumaßnahmen am Kindergarten Arche Noah halbseitig gesperrt werden. Der Fußgängerweg führt in dieser Zeit über die Fahrbahn. Gleichzeitig kommt es zu einer Sperrung des unteren Bereiches im Lindenweg. Der Lindenweg wird zur Sackgasse und der Kindergarten kann durch Eltern von dort aus nicht angefahren werden.


Halbseitige Sperrung im Grünen Weg

Gemeinde Büchen

Die Gemeinde liegt mit ihren rund 6.500 Einwohnern im südlichsten Kreis Schleswig-Holsteins, im traumhaften Herzogtum Lauenburg. Während die Lage am Elbe-Lübeck-Kanal die Sinne berührt, überrascht Büchen gleichzeitig mit einer familienfreundlichen Infrastruktur.


Kontakt

Amtsplatz 1
21514 Büchen
0 41 55 80 09-0
Email schreiben
Instagram