Aktuelles

Bericht des Bürgermeisters

07. KW 2018

Liebe Büchenerinnen, liebe Büchener, liebe Nachbarn

Archäologische Funde im Neubaugebiet Großer Sandkamp in Pötrau
Mitarbeiter des Archäologischen Landesamtes Schleswig-Holstein haben im Neubaugebiet Großer Sandkamp Urnengräber aus der vorrömischen Eisenzeit, eine Münze aus der Römischen Kaiserzeit sowie weitere Gegenstände aus dem Dreißigjährigen Krieg gefunden. Wir wollen  die neuen  Kenntnisse zur Ortsgeschichte zukünftig auch in der Priesterkate im Rahmen von Veranstaltungen aufnehmen und  präsentieren. Die Gemeinde überlegt, einige Straßennamen im Neubaugebiet mit einem Bezug zu den Funden festzulegen. Gemeinsam mit dem Archäologischen Landesamt freue ich mich über die gute Zusammenarbeit bei den Grabungen und bei der weiteren zügigen Erschließung unseres Neubaugebietes.

Rettungswache – Einsätze Rettungswagen
Am vorletzten Samstag fand die Jahreshauptversammlung des DRK statt. Dort wurde berichtet, dass es im Jahr 2017 121 Rettungswageneinsätze zusätzlich zum hier stationierten Rettungswagen und 48 Sanitätsdienste zu verzeichnen gab. Ich danke an dieser Stelle vielmals für das besondere ehrenamtliche Engagement. Nach einem Gutachten durch ein externes Planungsbüro bezüglich der Bedarfsplanung wurde im Mai 2017 die Dienstzeit des Büchener Rettungswagens von 40 auf 50 Stunden pro Woche erhöht. Der Rettungswagen ist seitdem von montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr im Dienst und das Personal wurde um eine Vollzeit- und eine Teilzeitkraft aufgestockt. Dies trägt auf jeden Fall zu einer besseren rettungsdienstlichen Versorgung für unsere Einwohnerinnen und Einwohner in unserem Büchen und den umliegenden Gemeinden bei.  

Öffentliche Sitzungen
Am 21.2. um 18:30 Uhr tagt der Ausschuss zur Kindertagesbetreuung des Amtes Büchen im Sitzungssaal des Bürgerhauses. Die Tagesordnung finden Sie unter www.amt-buechen.eu und hier im Büchener Anzeiger.

Gemeinde Büchen

Die Gemeinde liegt mit ihren rund 5.800 Einwohnern im südlichsten Kreis Schleswig-Holsteins, im traumhaften Herzogtum Lauenburg. Während die Lage am Elbe-Lübeck-Kanal die Sinne berührt, überrascht Büchen gleichzeitig mit einer familienfreundlichen Infrastruktur.


Kontakt

Amtsplatz 1
21514 Büchen
0 41 55 80 09-0
Email schreiben