Aktuelles

Kurs zur Qualifizierung als „Nachbarschaftshelfer/in“

Pflegebedürftige der Grade 1-5 haben monatlich einen Anspruch auf 125,00 Euro Entlastungsleistungen. Dieser Betrag läuft über das Kostenerstattungsprinzip und kann somit nur als zugelassener Dienst geleistet und abgerechnet werden. Damit Privatpersonen sich auch dafür engagieren können, bietet der Pflegestützpunkt eine Grundqualifizierung über einen „Schulungskurs für Ehrenamtliche, Angehörige und
Nachbarschaftshelfer/innen gem. § 45 SGB XI“ mit acht Unterrichtseinheiten à 45 Minuten an. Der Kurs findet am Samstag, den 27.08.2022 in der Zeit von 10.00 bis 16.00 im Bürgerhaus der Gemeinde Büchen (Mehrzweckraum), Amtsplatz 1, 21514 Büchen statt. Die Kosten für die Schulung werden von der Pflegekasse des Teilnehmers übernommen. Anmeldung und Informationen zum Kursangebot: Pflegestützpunkt im Kreis Herzogtum Lauenburg - Tel. 04542 / 82 65 49, www.pflegestuetzpunkt-herzogtum-lauenburg.de

Gemeinde Büchen

Die Gemeinde liegt mit ihren rund 6.500 Einwohnern im südlichsten Kreis Schleswig-Holsteins, im traumhaften Herzogtum Lauenburg. Während die Lage am Elbe-Lübeck-Kanal die Sinne berührt, überrascht Büchen gleichzeitig mit einer familienfreundlichen Infrastruktur.


Kontakt

Amtsplatz 1
21514 Büchen
0 41 55 80 09-0
Email schreiben
Instagram