Aktuelles

Pressemitteilungen

Lesen Sie an dieser Stelle aktuelle Pressemitteilungen der Gemeinde Büchen.

Priesterkate: Weihnachtsrabatt-Aktion für alle Veranstaltungen 2018

21.11.2017

Für Sparfüchse und alle, die Eintrittskarten zu Weihnachten verschenken möchten, gibt es im Dezember wieder die beliebte Rabattaktion: Wer in der Zeit vom 01. bis zum 22. Dezember 2017 mindestens zwei Eintrittskarten für zwei verschiedene Veranstaltungen der Priesterkate für 2018 kauft (keine Reservierungen), erhält einen Rabatt in Höhe von 10 Prozent, bei Kauf von mindestens vier Eintrittskarten für vier verschiedene Veranstaltungen der Priesterkate für 2018 einen Rabatt in Höhe von 20 Prozent auf die Gesamtsumme des regulären Eintrittspreises. Folgende Veranstaltungen werden 2018 angeboten: 23.01.: Oldies und Rock mit „Glory Row“ 16.02.: „Ich bin viele“:Puppen-Comedy mit Jörg Jara´ 27.02.: Irish Folk mit „Stew n´ Haggis“ 06.03.: Rolling Stones Revival-Band „Mick and Stones“ 17.04.: Konzert mit dem “Piano Man” Klaus Porath 26.04.: Kabarett mir Horst Schroth: „Wenn Frauen immer weiter fragen“ 08.05.: Konzert mit der „Alba Blues Band“ 26.05. Open Air-Konzert mit der Folk-Rock-Band „Tears for Beers“ 28.08.: Oldie-Konzert mit den „Scamps“ 11.09.: Oldies und Rock mit „MOFA 25“ 20.09.: „Kröhnert XXL“: Kabarett mit Reiner Kröhnert 25.10.: „It´s Showtime“- Die schönsten Musical-Hits 06.11.: Oldies mit „Jessen und Melzer“ 13.11.: Multivisionsshow über Indochina mit Gunnar Green. Eintrittskarten für alle Veranstaltungen der Gemeinde Büchen in der Priesterkate 2018 gibt es ab dem 01.12. in der Priesterkate (bis zum 15.12.), Gudower Straße 1, in Büchen-Dorf, Telefon 04155 6114, und bis zum 22.12.2017 im Bürgerhaus in Büchen, Amtsplatz 1, Zimmer 121, Telefon 04155 8009-0. Das Programm mit allen Veranstaltungen 2018 und den regulären Eintrittspreisen finden Sie im Internet: www.buechen.de unter der Rubrik „Kultur / Priesterkate“. Den komplett neu gestalteten Programmflyer mit allen Informationen auch zum Priesterkaten-Cafe´ und zum Themencafe´ für 2018 gibt es im Bürgerhaus und in der Priesterkate. „Ein herzliches Dankeschön gilt der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg, die auch 2018 die beliebten Kabarett-Veranstaltungen unterstützt", so Dr. Heinz Bohlmann.

Mobilitätsdrehscheibe Büchen: Stellplätze und Zugangskarten für Sammelschließanlage an der Lauenburger Straße ab 23.10.2017 verfügbar

23.10.2017

Gute Nachrichten für alle Pendlerinnen und Pendler, die mit dem Rad zum Bahnhof Büchen fahren und ihr Fahrrad gesichert abstellen möchten. Die Sammelschließanlage an der Lauenburger Straße ist fertiggestellt und das Zugangssystem eingerichtet und programmiert.

Ab dem 23.10.2017 können Mietverträge für Fahrrad-Stellplätze und die Zugangskarten in der Gemeindeverwaltung beim Bürgerservice beantragt werden.

Die Nutzungsgebühren betragen 70 Euro für ein Jahr und 10 Euro für einen Monat. Die Gebühren zzgl. 10 Euro Pfand für die Zugangskarte werden nach Vertragsabschluss per Lastschrift eingezogen. Auch die Schließfächer in der Sammelschließanlage und in der offenen Bike+Ride-Anlage können mit den Zugangskarten genutzt werden. Es können auch Zugangs-karten gegen Pfand in Höhe von 10 Euro für die Nutzung der Schließfächer in der offenen Anlage beantragt werden.

Die Benutzungsordnung sowie den Antrag für die Nutzungsvereinbarung sind auf der Homepage der Gemeinde Büchen https://www.buechen.de/wohnen/mobilitaet/mobilitaetsdrehscheibe-buechen/downloads/
zu finden.

 

 

Die Dokumente finden Sie hier

Sanierung der K 73 zwischen Müssen und Büchen: Baumaßnahmen ab dem 16.10.2017

13.10.2016

Die Gemeinde Büchen informiert über die weiteren baulichen Maßnahmen im Rahmen der Deckenerneuerung der K 73 zwischen Müssen und Büchen ab Montag, den 16. Oktober 2017: Am 16.Oktober beginnt auf der Kreisstraße Müssen - Büchen der Asphalteinbau. Betroffen sind die Bauabschnitte Mitte Einmündung „Steinkrug“ bis Ortseingang Müssen und Mitte Einmündung „Am Hesterkamp“ bis Mitte Einmündung „Steinkrug“.

Lesen Sie mehr

Schulweg in Büchen wird zur Einbahnstraße

13.10.2017

Im Zuge der Verlängerung des Nüssauer Weges bis zur Pötrauer Straße wurde beschlossen, den Schulweg in Büchen zukünftig als Einbahnstraße auszuweisen. Diese Änderung tritt ab 18.10.2017 in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt wird der Schulweg zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Lauenburger Straße zum Nüssauer Weg. Entsprechende Verkehrsschilder werden am 18.10. aufgestellt.

Neuer Internetauftritt für Büchen

05.10.2017

Zwei Wochen vor der Gewerbeschau geht die Gemeinde Büchen mit einem modernen Internetauftritt an den Start

Das neue, frischgrüne Logo der Gemeinde Büchen war der erste Schritt und zieht weitere Veränderungen nach sich: Der Internetauftritt wurde komplett neu gestaltet und geht am 5. Oktober 2017 live.

Lesen Sie mehr

Die Gemeinde Büchen wurde am 01. Oktober 80 Jahre alt

01.10.2017

Die Gemeinde Büchen in ihrer heutigen Gebietsstruktur ist am 01. Oktober 2017 80 Jahre alt geworden. Mit Wirkung vom 01.Oktober 1937 wurden die Gemeinden Pötrau, Nüssau und Büchen per Beschluss des Oberpräsidenten der Provinz Schleswig-Holstein zu einer Gemeinde mit dem Namen „Büchen“ zusammengeschlossen. Grundlage dieses Beschlusses war die „Deutsche Gemeindeordnung“ vom 30. Januar 1935. Der nationalsozialistische Staat strebte mit dieser Gebietsreform eine Verwaltungsvereinfachung an mit dem Ziel, künftig Kosten zu sparen, aber auch hauptamtliche Verwaltungskräfte einzustellen.

Lesen Sie mehr

Verkehrsbehinderungen auf Kreisstraßen

29.09.2017

Der Kreis Herzogtum Lauenburg beabsichtigt die Sanierung der Fahrbahndecke der Kreisstraße 73 zwischen der Einmündung in die L 200 (Möllner Straße) in Büchen und dem Ortseingang von Müssen. Dazu muss die Straße ab Mittwoch, 04.10.2017 für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden. 

Lesen Sie mehr

Ein neues Logo für Büchen

11.09.2017

Mit dem Motto „Büchen bewegt“ präsentiert die Gemeinde Büchen im Rahmen des Hauptausschusses am 11.9.2017 einen Vorschlag für ein neues Logo.

Lesen Sie mehr

Gemeinde Büchen

Die Gemeinde liegt mit ihren rund 5.800 Einwohnern im südlichsten Kreis Schleswig-Holsteins, im traumhaften Herzogtum Lauenburg. Während die Lage am Elbe-Lübeck-Kanal die Sinne berührt, überrascht Büchen gleichzeitig mit einer familienfreundlichen Infrastruktur.


Kontakt

Amtsplatz 1
21514 Büchen
0 41 55 80 09-0
Email schreiben