Freizeit

Unsere Kurse und Angebote

Schwimmkurse

Die Schwimmausbildung ist eine besondere Aufgabe des Schwimmbadpersonals; dies gilt insbesondere für die Unterrichtung von Kindern und Jugendlichen. Zielrichtung einer ganzheitlichen Schwimmausbildung in der Gemeinde Büchen ist auch eine altersgerechte Unterrichtung von Kindern sowie Schülerinnen und Schülern in Kindergärten und Schulen über die Gefahren im und am Wasser. Dies gilt auch für eine Sensibilisierung der Eltern, ihre Kinder beim Schwimmen lernen zu unterstützen. Die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in Kindertagesstätten und Schulen wird durch das Personal des Waldschwimmbades unter Benutzung eines selbst entwickelten und gruppenorientierten Leitfadens durchgeführt.

Schwimmkurse für Kinder werden während der Betriebszeiten angeboten. Sie erfolgen in zwei Gruppen (Anfänger bzw. Fortgeschrittene).

Der Kursus findet werktags

  • während der Schulzeit um 15.00 Uhr (Anfängerkurs)
  • sowie 15.30 Uhr (Fortgeschrittenenkurs) und
  • um 17.00 Uhr (Anfängerkurs)
  • sowie 17.30 Uhr (Fortgeschrittenenkurs)

  • in den Ferien um 10.00 Uhr (Anfängerkurs)
  • sowie 10.30 Uhr (Fortgeschrittenenkurs) und
  • um 17.00 Uhr (Anfängerkurs)
  • sowie 17.30 Uhr (Fortgeschrittenenkurs)

statt.

Das Mindestalter für die Teilnahme am Schwimmkurs ist 5 Jahre.

Samstag und Sonntag findet kein Kursus statt.

Das Angebot für Erwachsene erfolgt in der Regel während der Betriebszeiten; im Bedarfsfall kann der Kurs nach Absprache mit dem Schwimmmeister auch außerhalb der Betriebszeiten durchgeführt werden.

Die Preise für die Schwimmkurse finden Sie hier.

Wassergymnastik

Montag 9.15 Uhr 9.45 Uhr
Mittwoch 19.00 Uhr 19.30 Uhr
Freitag 9.15 Uhr 9.45 Uhr

Die Kurse werden durch den Badleiter, die Fachangestellten für Bäderbetriebe und die Rettungsschwimmerin sowie die Auszubildenden zu Fachangestellten für Bäderbetriebe durchgeführt.

Spielenachmittag

Jeden Donnerstag findet von15.00 Uhr bis 18.00 Uhr ein Spielenachmittag statt.

Schwimmabzeichenabnahme

Die Besucher des Waldschwimmbades haben die Möglichkeit der Ablegung folgender Schwimmprüfungen:

Frühschwimmerabzeichen "Seepferdchen"

Folgende Prüfungsaufgaben müssen erfüllt werden:

  1. Sprung vom Beckenrand und 25 Meter schwimmen
  2. Heraufholen eines Tauchrings aus schultertiefem Wasser

Seeräuber

Folgende Prüfungsaufgaben müssen erfüllt werden:

  1. 100 Meter technikgerechtes Brustschwimmen
  2. 5 Meter Streckentauchen mit anschließendem Heraufholen eines Gegenstandes aus mind. 1 Meter Wassertiefe

Deutsches Jugendschwimmabzeichen Bronze

Folgende Prüfungsaufgaben müssen erfüllt werden:

  1. Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 Meter schiwmmen in höchstens 15 Minuten
  2. ca. 2 Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes
  3. Sprung aus 1 Meter Höhe oder Startsprung
  4. Kenntnis der Baderegeln

Deutsches Jugendschwimmabzeichen Silber

Folgende Prüfungsaufgaben müssen erfüllt werden:

  1. Startsprung und mindestens 400 Meter schwimmen in höchstens 25 Minuten, davon 300 Meter in Bauch- und 100 Meter in Rückenlage
  2. Zweimal ca. 2 Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen eines Gegenstandes
  3. 10 Meter Streckentauchen
  4. Sprung aus 3 Meter Höhe
  5. Kenntnis der Baderegeln und Selbstrettung

Deutsches Jugendschwimmabzeichen Gold (Mindestalter: 9 Jahre)

Folgende Prüfungsaufgaben müssen erfüllt werden:

  1. 600 Meter schwimmen in höchstens 24 Minuten
  2. 50 Meter Brustschwimmen in höchstens 70 Sekunden
  3. 25 Meter Kraulschwimmen
  4. 50 Meter Rückenschwimmen mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit oder 50 Meter Rückenkraulschwimmen
  5. 15 Meter Streckentauchen
  6. Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen von drei kleinen Tauchringen aus einer Wassertiefe von etwa 2 Meter innerhalbe von 3 Minuten in höchstens 3 Tauchversuchen
  7. Sprung aus 3 Meter Höhe
  8. 50 Meter Transportschwimmen: Schieben oder Ziehen
  9. Nachweis der Kenntnisse der Baderegeln, sowie der Hilfe bei Bade-, Boots-, und Eisunfällen (Selbstrettung und einfache Rettung)

Deutsches Schwimmabzeichen Bronze

Folgende Prüfungsaufgaben müssen erfüllt werden:

  1. Sprung vom Beckenrand und mindestens 200 Meter schwimmen in höchstens 7 Minuten
  2. Kenntnis der Baderegeln

Deutsches Schwimmabzeichen Silber

Folgende Prüfungsaufgaben müssen erfüllt werden:

  1. Sprung vom Beckenrand und mindestens 400 Meter schwimmen in höchstens 12 Minuten
  2. zweimal ca. 2 Meter Tieftauchen von der Wasseroberfläche mit Heraufholen je eines Gegenstandes
  3. 10 Meter Streckentauchen
  4. 2 Sprünge vom Beckenrand (je 1 Kopf- und Fußsprung)
  5. Kenntnis der Baderegeln und Maßnahmen der Selbstrettung

Deutsches Schwimmabzeichen Gold

Folgende Prüfungsaufgaben müssen erfüllt werden:

  1. 1.000 Meter schwimmen in höchstens 24 Minuten für Männer und 29 Minuten für Frauen
  2. 100 Meter schwimmen in höchstens 1:50 Minuten für Männer und 2 Minuten für Frauen
  3. 100 Meter Rückenschwimmen, davon 50 Meter mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit
  4. Tieftauchen von der Wasseroberfläche (drei Tauchringe aus ca. 2 Meter tiefem Wasser in 3 Minuten bei maximal 3 Tauchversuchen)
  5. 15 Meter Streckentauchen
  6. Sprung aus 3 Meter Höhe oder 2 Sprünge aus 1 Meter Höhe (davon ein Kopf- und Fußsprung)
  7. 50 Meter Transportschwimmen (Schieben und Ziehen)
  8. Kenntnis der Baderegeln
  9. Hilfe bei Bade-, Boots-, und Eisunfällen (Selbst- und einfache Fremdrettung)

In Zusammenarbeit mit der DRK-Wasserwacht und er Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft können darüber hinaus auch Rettungsschwimmabzeichen abgelegt werden. In der Prüfungsgebühr enthalten sind die Prüfung, ein Stoffabzeichen sowie ggf. die Ausstellung eine Schwimmpasses. Die Abnahme der Schwimmprüfungen erfolgt durch den Schwimmmeister, den Fachangestellten für Bäderbetriebe sowie den Rettungsschwimmer.

Gemeinde Büchen

Die Gemeinde liegt mit ihren rund 5.800 Einwohnern im südlichsten Kreis Schleswig-Holsteins, im traumhaften Herzogtum Lauenburg. Während die Lage am Elbe-Lübeck-Kanal die Sinne berührt, überrascht Büchen gleichzeitig mit einer familienfreundlichen Infrastruktur.


Kontakt

Amtsplatz 1
21514 Büchen
0 41 55 80 09-0
Email schreiben