Historie Top Image

Aktuelles und Historisches rund um die Gemeinde Büchen

Wenn man in Büchen von der Pötrauer Straße in den Waldhallenweg abbiegt, an der Waldhalle vorbei und bis zur Gemarkungsgrenze der Gemeinde Schulendorf...

Weiterlesen

Das Foto zeigt das Schwarze Moor in Büchen. Auf der Aufnahme zu sehen ist das Gelände des heutigen Waldschwimmbades mit Blick nach Westen. Das genaue...

Weiterlesen

Die Luftaufnahme zeigt den Kreuzungsbereich Möllner Straße / Zwischen den Brücken in den 1950er Jahren. Man beachte das niedrige Verkehrsaufkommen!...

Weiterlesen

Aufgrund der schlechten Versorgungslage in den Jahren nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges fuhren viele Großstädter aufs Land, um Güter gegen...

Weiterlesen

16. Juni 1900:

Eröffnung des Elbe-Lübeck-Kanals mit der ersten Brücke über den Kanal zwischen Büchen und...

Weiterlesen

Ein wohl in der Bundesrepublik Deutschland einmaliges Kuriosum gibt es in der Gemeinde Büchen: Seit August 1990 ist die Straßenbrücke über den...

Weiterlesen

Die drei Steine „Büchen – Tor zur Freiheit 1955 – 1959“ erinnern an die Ereignisse rund um den Bahnhof Büchen in der Zeit der deutschen Teilung und...

Weiterlesen

Albert Damaschke, Unternehmer, * 14.7.1921 Zoppot/Danzig, + 19.1.1970. Albert Damaschke war Gründer und Inhaber der Großdruckerei und des...

Weiterlesen

* 3.9.1907 Pötrau, + 15.9.2001 Büchen, kommissarischer Kreisleiter der NSDAP im Kreis Herzogtum Lauenburg. Ab 1922 Berufsausbildung zum...

Weiterlesen

Otto Tuchenhagen , * 25.05.1908 Marienburg/Ostpreußen, + 17.05.1993 Büchen, Ingenieur, Unternehmer, Ehrenbürger der Gemeinde Büchen. Otto Tuchenhagen...

Weiterlesen

Gemeinde Büchen

Die Gemeinde liegt mit ihren rund 5.800 Einwohnern im südlichsten Kreis Schleswig-Holsteins, im traumhaften Herzogtum Lauenburg. Während die Lage am Elbe-Lübeck-Kanal die Sinne berührt, überrascht Büchen gleichzeitig mit einer familienfreundlichen Infrastruktur.


Kontakt

Amtsplatz 1
21514 Büchen
0 41 55 80 09-0
Email schreiben